Alte Apotheke Feuerbach Vitamine ADEK

VITAMINE ADEK

Substitution fettlöslicher Vitamine

Bei einer Störung der Fettresorption können die fettlöslichen Vitamine ADEK nicht mehr auf natürlichem Wege aufgenommen werden. Zur Sicherstellung der lebensnotwendigen Versorgung werden sie in der Regel monatlich intramuskulär injiziert, da diese Substanzen nur so in wirksamer Form in den Körper gebracht werden. Bei bestimmten Krankheitsbildern sind orale Nahrungsergänzungen von ADEK Vitaminen wertlos.

Patienten mit einer Störung der Fettresorption, aber auch mit Leber- und Gallenwegserkrankungen, Morbus Crohn, Mukoviszidose, Pankreaserkrankungen und Zöliakie können zusätzliche fettlösliche Vitamine benötigen. Da die Ampullen der Firma Falk nicht mehr im Handel sind, stellen wir auf Anregung von Betroffenen die ADEK-Rezepturen als Fertigspritze her.

Wir fertigen seit mehr als acht Jahren individuelle Dosierungen nach patientenbezogenen ärztlichen Verordnungen, die auch den ehemaligen ADEK-Falk-Ampullen entsprechen können.

Ergänzende externe Informationenen

> Übersicht über angeborene Störungen im Vitaminstoffwechsel

> wichtige Wechselwirkungen zwischen Vitaminen und Arzneimitteln

Lieferung und Kostenerstattung

Nach den einschlägigen Richtlinien sind Vitaminpräparate bei nachgewiesenem Vitaminmangel jeder Ursache, der durch eine entsprechende Ernährung nicht behoben werden kann erstattungsfähig. Sie dürfen dann auf Kassenrezept verordnet werden. Wenn die Indikation auf dem Rezept angegeben ist, kann die Kasse dieses nachvollziehen und Rückfragen vermeiden.

Für Bestellung und Lieferung benötigen wir ein ärztlches Kassen- oder Privatrezept. Bei Rückfragen erreichen Sie uns am besten unter der Telefonnummer 0711 540855 25 von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 12.00.

Vitamin A Retinol, Provitamin Carotin

wichtig für die Erhaltung der Sehkraft, die Hauterneuerung, für das Wachstum und die Stärkung des Immunsystems. Bei Mangel an Vitamin A kann eine Beeinträchtigung des Sehvermögens oder verminderte Regenerationsfähigkeit der Haut auftreten. > mehr

Vitamin D Calciferol

benötigt der Körper bei Knochen- u. Knorpelbildung und für die Calciumresorption. Mangel an Vitamin D kann bei Kindern zu Rachitis und Wachstumsstörungen, bei Erwachsenen zu Knochenerweichung führen. > mehr

Vitamin E Tocopherol

schützt als Radikalfänger mit oxidationshemmender Wirkung, andere Vitamine und Zellbestandteile vor Abbau und Zerstörung. Bei Mangel an Vitamin E sind Störungen des Nerven- und Muskelstoffwechsels möglich. > mehr

Vitamin K Phyllochinon

ist beteiligt an der Synthese von Blutgerinnungsfaktoren und an der Biosynthese von Proteinen.
Bei Vitamin K Mangel kann es zu Blutungen und Blutgerinnungsstörungen kommen. >mehr

Empfohlener Tagesbedarf nach DGE

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfielt nachfolgende Tagesdosen für fettlösliche Vitamine.

Vitamine A D E K
Kinder 0,6 – 0,8 mg 5 µg 6 – 10 mg 15 – 30 µg
Jugendliche 0,9 – 1,1 mg 5 µg 13 – 15 mg 40 – 70 µg
Erwachsene 0,8 – 1,0 mg 5 µg 11 – 15 mg 60 – 80 µg
Schwangere 1,1 mg 5 µg 13 mg 60 µg
Stillende 1,5 mg 5 µg 17 mg 60 µg

> weitere Informationen

Inhaltsstoffe

Die verwendeten Vitamine sind frei von allergenen (1) , genmanipulierten und toxischen (2) Stoffen. Sie sind auf mikrobiologische und allergische Unbedenklichkeit geprüft und auch für Menschen, die sich vegetarisch, vegan, kosher und halal ernähren, geeignet. Die Trägersubstanz ist ab sofort Miglyol 812 N. Dieses Öl ist für die parenterale Applikation zugelassen. Es sind keine Allergien bekannt und es ist weniger viskos als natürliche Öle, daher ist die Applikation weniger schmerzhaft.

1. Gluten, Lactose, Glutamat, Erdnüsse, Nüsse, Sojabohnen, Fisch, Schalentiere, Geflügel, Eier, Milch, Sellerie, Mais, Zimt, Kakao, Vanille, Hefe, Hülsenfrüchte, Koriander, natürliche und künstliche Aromastoffe. Diese Auflistung umfaßt die genannten Stoffe selbst und alle Produkte, die daraus hergestellt werden.
2. Aflatoxine, Dioxine, Pestizide

Verpackung

Auf ausdrücklichen Wunsch verwenden wir statt Glasampullen Fertigspritzen aus Kunststoff.
Diese sind applikationsfreundlich, splitterfrei und unzerbrechlich, es besteht keine Verletzungsgefahr. Durch die silberne Folienverpackung ist ein optimaler Lichtschutz gewährleistet, da Vitamine sich unter Lichteinwirkung zersetzen.

Qualität

In regelmäßigen kurzen Abständen erfolgen qualitative und quantitative Qualitätskontrollen durch ein unabhängiges medizinisches Prüflabor. Die Substanz wird auf Sterilität und Gehalt analysiert. Diese Ergebnisse sind konstant positiv.

Individuelle Dosierung

Wir stellen entsprechend der ärztlichen Verordnung Individuelle Dosierungen fettlöslicher Vitamine
patientenbezogen her. Dabei kann es sinnvoll sein, dass ein Vitaminstatus des Patienten erstellt wird.

Fettlösliche Vitamine kommen in bestimmten Organen und Geweben vor und stehen mit ihrer Plasma-/ Serumkonzentration in einem Gleichgewicht. Bei bestimmten Krankheitsbildern ist es nötig, die Rezeptur auf mögliche Wechselwirkungen zwischen entsprechenden Medikamenten und Vitaminen abzustellen.

Beispiel der Dosierung nach ADEK Falk

Vitamin A (Vitamin A-palmitat): 100.000 I.E.
Vitamin D 3: 10.000 I.E.
Vitamin E (Vitamin E-acetat): 100 I.E.
Vitamin K 1: 10 mg

Miglyol 812 N ad 1ml

Fertigspritzen ______ Stück

 

Wenn die Dosierung der Fertigspritzen ADEK für einen monatlichen Bedarf ausgelegt ist, empfehlen wir eine Rezeptierung von maximal 5 Fertigspritzen. Die Haltbarkeit beträgt 6 Monate ab Herstellungsdatum bei 8 - 15° C

Wir bitten, wenn möglich, um Angabe von Indikation und Abstand zwischen den Spritzterminen, falls dieser von der monatlichen Gabe abweicht.

 

Alte Apotheke Feuerbach ADEK